Lars Ilmer

Für unsere Rubrik "Modern Talking Band" baten wir Lars, uns einige Fragen zu beantworten, damit wir und die Fans ihn besser kennenlernen können. Lieber Lars, danke, dass du dir die Zeit für uns genommen hast!

 

 

 

Geburtstag:

Wohnort:



Familie:




Instrument(e):

Hobby:

04. Februar

Ich lebe im schönen Bundesland Brandenburg unweit der Stadtgrenze zu Berlin.

Ich habe zwei tolle Kinder, einen Jungen und ein Mädchen - naja, eigentlich schon eine junge Frau ;-) !


Gitarre
 
Sport, Fußball


TAO:
Wie lange bist du schon bei der Modern Talking Band und wie bist du dazu
gekommen?

Lars:
Ich bin seit der Reunion 1998 Gitarrist bei Modern Talking. In den 90er Jahre habe ich in einer Berliner Rock'n Roll, Oldie-Coverband gespielt. In dieser Zeit lernte ich den damaligen Blue System Drummer Michel Rollin (der ja später auch der Drummer von MT war) kennen. Der holte mich dann 1996 zu Blue System, wo ich bis zur Reunion als Gitarrist tätig war und den späteren MT Keyboarder Fritz Graner kennenlernen durfte .... und so bin ich dann vom Bandmitglied von Blue System zum Gitarristen von Modern Talking geworden .......oh mein Gott, im Mai bin ich jetzt 16 Jahre Gitarrist von Thomas Anders, Mitglied der Modern Talking Band .... ;-)!

Solo Lars Ilmer - Koszalin Juli 2013 © Thomas Anders Online

TAO:   
Wie hast du das zweite Ende von Modern
Talking erlebt und was gab für dich den Ausschlag mit Thomas weiterzumachen?

Lars: 
Das Ende von Modern Talking wurde ja bekanntlich beim Konzert in Rostock durch Dieter Bohlen bekannt gegeben ... ich war dabei ... ;) und das letzte Konzert in der Wuhlheide war für mich schon ein komisches Ereignis ... es war ein good bye an eine besondere, schöne, spannende und intensive Zeit. Nur bekanntlich begann mit dem letzten Ton auf der Wuhlheide eine neue spannende, intensive und schöne Zeit .... mit dem Gentlemen of Music ... und die hält ja bekanntlich unvermindert an ... !!!
 
           

TAO:
Wer entscheidet eigentlich über den Ablauf einer Show und nach welchen Kriterien werden die Songs ausgesucht?

Lars:

In der Regel entscheidet immer der Chef (also Thomas), was gespielt wird. Vorschläge zu alten/neuen Songs kann natürlich jeder machen ;).

TAO:
Wie oft probt ihr eigentlich gemeinsam, bevor ein Programm steht?

Lars:
Eine generelle oder besser regelmäßige Probe gibt es bei uns nicht. Wenn wir ein neues Programm oder auch nur einzelne neue Songs spielen,dann ist natürlich erst  einmal jeder individuell in der Pflicht, sich mit den Liedern zu befassen....seinen Part spielen zu können. Während der Soundcheckzeit proben wir die Songs dann gemeinsam.


TAO:
Gibt es auch Dinge bei dem Job, die manchmal "nerven"?

Lars:
Was nervt mich? (ab und zu ;) )...Nun, manchmal ist die weite Reiserei durch die verschiedenen Zeitzonen schon hart. Berlin - Abu Dhabi - Kuala Lumpur - Abu Dhabi - Berlin in vier Tagen oder Berlin - St. Petersburg - Almaty - St. Petersburg - Berlin in 3 Tagen und das oftmals ohne viel Schlaf ... ist schon anstrengend ...  aber man kann eigentlich nicht von "nerven" sprechen ... wir sind ja alle ein wenig verrückt und lieben unseren Job. Und die Fans und Leute, die uns zuschauen, freuen sich und feiern ... und das entschädigt für Vieles :)!

TAO:
Hast du außer den Auftritten mit Thomas Anders und der MT Band auch noch andere Engagements ?

Lars:

Derzeit spiele ich ausschließlich für Thomas.
 

Video © Sergey Belyk - Thank you for sharing!

 

TAO:
Was war für dich das schönste Erlebnis im Zusammenhang mit der Band?

Lars:
Ich hatte bislang viele, viele schöne Erlebnisse auf Tour und bei einzelnen Konzerten, dass ich gar nicht weiß, was ich herausheben soll. Zweifelsohne war die MT-Tour 1998 eine der größten, schönsten und aufregendsten Erfahrungen, die ich in meinem Musikerleben gemacht habe. Unheimlich intensiv, viele neue Eindrücke, ausverkaufte Konzerte und jedesmal Gänsehaut ... ;).

©Thomas Anders Online
©Thomas Anders Online

TAO:
In den letzten Jahren seid ihr überwiegend im Ausland unterwegs. Gibt es Unterschiede beim Publikum in den verschiedenen Ländern?

Lars:
Das Schöne an Musik ist, dass sie Menschen, egal in welchem Teil unserer Welt sie leben, verbindet und Emotionen weckt. Ob wir nun vor Fans in Deutschland, Russland, der Ukraine, Kirgistan, Kasachstan,Ungarn, Polen, Tschechien, Malta, Norwegen, Mongolei usw. spielen - es macht keinen Unterschied! Überall wird gefeiert, getanzt, man hat Spaß ....  singt man mit :) .....gibt es unheimlich viele Blumen für Thomas.....;).
  
Danke für diese Emotionen, Erfahrungen und Begegnungen! Danke für diese Zeit!


Hier erfahrt ihr noch mehr über Lars:

https://www.facebook.com/vk.larsilmerclub

Hier noch der Link zu einem sehr schönen Video-Interview von unseren Freunden vom Russischen Fanclub!

https://www.facebook.com/video.php?v=700766403355608&set=vb.679319322166983&type=2&theater

#Thomas_Anders_Online